Gebrüder Weiss auf Vorkrisen-Niveau

Der österreichische Transport- und Logistikkonzern Gebrüder Weiss ist wieder auf Erfolgskurs.


Datum:
23.03.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der österreichische Transport- und Logistikkonzern Gebrüder Weiss hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem vorläufigen Umsatzplus von 17,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. Damit konnte Gebrüder Weiss den Nettoumsatz von zuletzt 830 Millionen Euro auf rund 978 Millionen Euro steigern und damit das Vorkrisenniveau erreichen. „Die gesamtwirtschaftliche Erholung nach der Krise hat die erfreuliche Entwicklung zweifellos begünstigt. Ab März 2010 hat die Auftragslage wieder deutlich angezogen", sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Niessner. Das gute Ergebnis sei zudem das Resultat der Konsolidierung und Verstärkung der Landverkehrsorganisation in den mittel- und osteuropäischen Länder. Ebenso wurde der Air & Sea-Bereich weltweit ausgebaut, sagte Niessner. (sb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.