Gegenwind für ADAC

Dr. Andreas Scheuer, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium

Monstertruck-Parolen in der "Motorwelt" stoßen im Verkehrsministerium und beim VDA auf Widerspruch.


Datum:
05.01.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die polemische Stimmungsmache des ADAC in seinem Vereinsblatt "Motorwelt" gegen die Feldversuche mit Lang-LKW stößt im Bundesverkehrsministerium und beim Verband der Automobilindustrie VDA auf Widerspruch. "Keine Einfahrten in Innenstadtbereiche" verspricht der parlamentarische Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer dem ADAC-Vizepräsidenten für Verkehr, Ulrich Klaus Becker. Mit einem Schmunzeln schiebt Scheuer aber die Frage nach, ob die Gegner "jetzt auch gegen lange Gelenkbusse in den Linienverkehren vorgehen" wollen. "So einfach machen wir es uns nicht", betont Dr. Kay Lindemann, stellvertretender Geschäftsführer des VDA: "Wenn die Effizienz im Gütertransport steigt und die Verkehrsbelastung sinkt, profitieren auch die Autofahrer." (mo)

Ausführlicher Bericht mit Interview und Meinungen der Fahrerkollegen im
TRUCKER 2/2011

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.