Gesetz gegen zu hohe Kraftstoffpreise geplant

Per Gesetz gegen horrende Preise (Foto: Norbert Millauer/ ddp)

Die Union will rechtlich gegen steigende Kraftstoffpreise vorgehen.


Datum:
24.11.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Union will rechtlich gegen steigende Kraftstoffpreise vorgehen. "Es ist durch nichts zu rechtfertigen, dass die Dieselpreise in den letzten Wochen um zehn Cent angestiegen sind", sagte die Verbraucherschutzbeauftragte der Unions-Bundestragsfraktion Mechthild Heil (CDU) zu der "Berliner Morgenpost".

Heil fordert, dass künftig Tankstellen nur noch einmal am Tag die Preise anheben dürften, aber so oft senken dürfen, wie sie möchten. Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer haben Heil bereits Unterstützung signalisiert - nun liege der nächste Schritt beim Bundeswirtschaftsministerium. (vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.