Gewerbe für Lang-LKW

In Skandinavien gehören Eurocombi zum Alltag

Das niedersächsische Gewerbe macht sich für den Einsatz von Lang-LKW stark.


Datum:
17.08.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen GVN begrüßt den Entschluss des Bundesverkehrsministeriums, den Feldversuch mit überlangen LKW per Ausnahmeverordnung in die Praxis umzusetzen. „Die Vorteile des Lang-LKW sind sachlich nicht zu bestreiten", sagte GVN-Hauptgeschäftsführer Bernward Franzky.

Nach einem Verordnungsentwurf des Bundesverkehrsministeriums soll der Feldversuch fünf Jahre dauern und auf ausgewählten Routen stattfinden. Die Fahrzeuge dürfen 25,25 Meter lang und nicht schwerer als 44 Tonnen sein. Die verlängerten Fahrzeuge sollen nicht in Innenstädten sondern zwischen logistischen Knotenpunkten verkehren, wie etwa Güterverkehrszentren oder Zentrallagern.

„Das Transportgewerbe fordert ausdrücklich keine Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichtes auf 60 Tonnen", kritisierte Franzky gegenteilige Behauptungen. „Das Transportgewerbe wird das steigende Güterverkehrsaufkommen in Verbindung mit den hohen Umweltzielen nur erreichen, wenn wir jede vernünftige Innovation testen und als Teil der Lösung betrachten", zeigte sich Franzky sicher. (sb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.