Hahn in Misano erfolgreich

© Foto: Richard Kienberger

Nach der ersten Etappe des European Truck Race liegt Jochen Hahn vorne


Datum:
22.05.2013
Autor:
Richard Kienberger

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Truck Racer waren schon weiter als die italienische Tourismusbranche, die auf viele Sommertouristen an den Adriaständen hofft. Dort wurde der Sand noch gesiebt und fleißig an den millimetergenau ausgerichteten Sonnenschirm-Haltern gearbeitet, während die Motorsportler ein paar Kilometer landeinwärts ihren Saisoneinstand gaben. Den Italienern sagt man ja andere nationale Charaktereigenschaften nach als den Deutschen, und glücklicherweise scheint das zu stimmen: Wer sich in diesen Tagen mit den Einheimischen unterhielt, stieß überall auf eine gigantische Wut – das Land hat buchstäblich „die Schnauze voll“ von den Politikern, die für die Agonie des südeuropäischen Landes verantwortlich gemacht werden. Was aber noch lange nicht heißt, dass man sich eine schöne Party von den schlechten Nachrichten vermiesen lässt. Die Italiener kennen „die Krise“ schon viel zu lange und wissen, wie man auf einem Vulkan ausgelassen feiert. Jedenfalls war das Fahrerlager vor allem am Sonntag richtig voll, das traditionelle „Weekend del Camionista“ in Misano Adriatico war ein würdiger Saisoneinstand.

Auf der Piste gab es einige Überraschungen. Im ersten Championship-Race des neuen Jahres setzte sich allerdings standesgemäß der amtierende Europameister durch, Jochen Hahn gewann den Lauf souverän vor David Vrsecky und Markus Oestreich. Die Rennen zwei und vier entschied etwas überraschend der Finne Mika Mäkinen für sich. Im dritten Lauf kam der Spanier Antonio Albacete zum erhofften Erfolg, der am Samstagabend über einen verkorksten Tag jammerte. Eine weitere Überraschung neben dem stark auftretenden Tschechen Vrsecky war der Ungar Norbert Kiss, der sich am Sonntag die Pole Position holte und wohl zu den Sieganwärtern gerechnet werden muss.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.