Hamburg will digitale Ampelhelfer einführen

Über den Ampelphasenassistenten bekommen Fahrer angezeigt, wie lange vor ihnen noch Rot ist und erhalten eine Geschwindigkeitsempfehlung
© Foto: Axel Heimken/dpa/picture-alliance

Zeigt die Ampel zwei Kreuzungen weiter Rot oder Grün? In Hamburg sollen Autofahrer das künftig schon wissen, bevor sie die Ampel sehen können.


Datum:
20.07.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hamburg. Mit neuartigen digitalen Ampelhelfern will die Stadt Hamburg den Verkehrsfluss auf den Straßen verbessern. Ein Test mit mehr als 60 Ampeln im Stadtgebiet sei erfolgreich verlaufen und werde nun mit einer weiteren Projektphase bis 2020 ergänzt, teilte die Verkehrsbehörde am Freitag in Hamburg mit.

Am Ende sollen die Autos aller Hersteller über ihre Bordsysteme sowie auch Radfahrer über eine App die aktuelle Prognose über die Ampelschaltungen auf ihrer Strecke auf das Display bekommen und ihr Fahrverhalten entsprechend anpassen. Von den 1750 Ampeln im Hamburger Stadtgebiet sollen rund 1000 in das System eingebunden werden.

Der Versuch dient der Vorbereitung des Weltkongresses für intelligente Verkehrssysteme (ITS), der mit mehr als 10.000 Teilnehmern im Oktober 2021 in Hamburg stattfinden wird. Hamburg will zu diesem Kongress neue Technologien und Lösungen für Verkehrsprobleme präsentieren, die auch in der Praxis bereits anwendungsreif sind. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.