Handy am Steuer: Niedersachsen will Polizeikontrollen verstärken

Niedersachsens Polizei will das Handyverbot am Steuer häufiger kontrollieren
© Foto: animaflora/stock.adobe.com

Mittlerweile sind etwa 10 bis 30 Prozent aller Verkehrsunfälle auf Ablenkung durch mobile Geräte zurückzuführen – der niedersächsische Innenminister Pistorius will an dieser Statistik etwas ändern.


Datum:
14.03.2018
Autor:
André Gieße

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hannover. Niedersachsen will mit verstärkten Polizeikontrollen gegen die Ablenkung durch Smartphones im Straßenverkehr vorgehen. „Der Kontrolldruck wird erhöht, darauf sollte sich jeder einstellen“, sagte Innenminister Boris Pistorius (SPD) am Mittwoch in Hannover bei der Vorlage der jährlichen Unfallstatistik.

Nach Angaben von Pistorius gehen Fachleute davon aus, dass mittlerweile etwa 10 bis 30 Prozent aller Unfälle auf Ablenkung durch mobile Geräte zurückzuführen sei. Genaue Daten gibt es noch nicht. Niedersachsen lässt als erstes Bundesland seit Anfang des Jahres in einer Studie die Rolle von Handys als Unfall-Auslöser untersuchen. Ergebnisse werden Anfang kommenden Jahres erwartet.

Nach Angaben des Innenministeriums lag die Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2017 mit 403 Menschen so niedrig wie noch nie zuvor seit Einführung der Statistik. Das größte Risiko, im Straßenverkehr ums Leben zu kommen, besteht weiterhin auf Landstraßen: Hier kamen im vergangenen Jahr 261 Menschen ums Leben. (dpa/ag)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.