Holztransporteur gibt auf

Mit Holztransporteuren geht es abwärts

Preisdruck, Konkurrenzkampf, Überladungszwang und Repressalien zwingen einen Holztransporteur aus der Region Augsburg zur Aufgabe.


Datum:
02.02.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die ersten Holztransporteure in der Region Augsburg geben auf. Wie ein Betroffener gegenüber der Redaktion TRUCKER schilderte, machen die Knebelverträge der Sägewerke und Papierindustrie das Überleben unmöglich, sofern man die Gesetze vor allem hinsichtlich des Gesamtgewichts einigermaßen einhalten möchte.

Vor zwei Jahren habe die Polizei noch intensiv kontrolliert, sagt Michl H. (Name von der Redaktion geändert). Davon sei inzwischen nichts mehr zu spüren: "Die sind alle weg!" Selbst Hinweisen auf LKW mit 80 oder 100 Tonnen würde man nicht nachgehen.

Einige Holztransporteure, die in der Region eine Vereinigung nach dem Motto "Wir fahren legal!" haben gründen wollen, seinen massiv unter Druck gesetzt worden. Es habe anonye Anrufe gegeben, Drohungen, Anzeigen wegen angeblichem Holzdiebstahl und Betriebsprüfungen durch das Gewerbeaufsichtsamt.

"Wir haben Angst", gesteht Michl H., der seinen Betrieb jetzt schließen will, bevor es andere tun. Danach wolle er mit der Holzbranche nichts mehr zu tun haben. (mo)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.