Italien: Regierung hebt Sonntagsfahrverbot auf

Italien: Streik offiziell beendet
(Foto: Imago Stock & People)

Offiziell ging der Streik in Italien in der Nacht vom 27. zum 28. Januar im italienischen Straßentransport zu Ende.


Datum:
30.01.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Offiziell ging der Streik in Italien in der Nacht vom 27. zum 28. Januar im italienischen Straßentransport zu Ende. Bereits am letzten Streiktag kehrte langsam die Normalität zurück. Die italienische Regierung hat das Sonntagsfahrverbot für LKW dieses Wochenende aufgehoben, um dies zu unterstützen.

Transportminister Corrado Passera hat versichert, die Bereitstellung der 400 Millionen Euro, die für den Straßentransport im Haushaltsplan schon vor dem Streik vorgesehen waren, zu beschleunigen. Greifbare Ergebnisse für die Branche hatte der Streik jedoch bislang nicht. (rp/vb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.