Kurios: LKW-Fahrer flüchtet vor Geheimdienst

Mehrere Polizeistreifen waren nötig, um einen verwirrten LKW-Fahrer auf der A 5 zu stoppen (Foto: ddp/Jens Schlüter).

Ein verwirrter Hamburger hat Schuhe und Flaschen aus dem Fahrerhaus auf die Autobahn geworfen und dabei eine Polizeistreife gerammt.


Datum:
12.08.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Fahrer eines weißen Klein-LKW aus Hamburg hat am Dienstag die Polizei in Gießen auf Trapp gehalten. Wie die Beamten mitteilten war der 54-Jährige gegen 18 Uhr, in Schlangenlinien fahrend auf der Hanauer Autobahn (A45) in Richtung Gambacher Kreuz unterwegs. Dabei habe er Schuhe und Flaschen aus dem Fenster auf die Fahrbahn geworfen.

Der Versuch einer Streife der Autobahnpolizei Mittelhessen, den Wagen durch Blaulicht und klare Zeichen anzuhalten, blieb erfolglos. Unbeeindruckt setzte der Trucker seine Fahrt über die Autobahn 5 in Richtung Kassel fort – und warf dabei weitere Gegenstände aus dem Fenster.

Zwischenzeitlich waren mehrere Streifen im Einsatz. Als sie versuchten, den verschwenderischen Hanseaten zu stoppen, rammte der Renault einen der Streifenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 3000 Euro. Erst auf dem Parkplatz Hegberg bei Grünberg konnten die Polizisten dem Mann Handschellen anlegen, wobei sich ein Beamter leicht verletzte.

Wie es im Polizeipräsidium hieß, habe der LKW-Fahrer verwirrt gewirkt und davon gesprochen, von einem Geheimdienst verfolgt zu werden. „Umgehende medizinische Hilfe war erforderlich, weshalb der Fahrer in eine Klinik eingeliefert wurde.“, sagte Polizeipressesprecher Thorsten Mohr. (ag)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.