Marode Infrastruktur in Deutschland

Realität in Deutschland: Von Schlaglöchern, marode Brücken und  Staus

VBI fordert mehr Geld für den Straßenbau.


Datum:
08.03.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Verband Beratender Ingenieure VBI hat von der Bundesregierung zusätzliche Mittel für die Verkehrsinfrastruktur in Höhe von 1,5 Milliarden Euro jährlich gefordert. Das teilte der Verband am Donnerstag in Berlin mit. Marode Brücken, endlose Staus, von Schlaglöchern übersäte Straßen und Verkehrsprojekte, die nicht vorankommen seien Realität auf Deutschlands Straßen. "Die Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur sind chronisch unterfinanziert“, sagte Jörg Thiele, Vizepräsident des VBI. Von den für den Erhalt eines leistungsfähigen Verkehrsnetzes empfohlenen 12 Milliarden Euro, die jährlich in die Bundesverkehrswege fließen sollten, stelle das Bundesverkehrsministerium in diesem Jahr lediglich 10,52 Milliarden Euro zur Verfügung. „Das ist zu wenig", beschwerte sich Thiele.

Die Aufstockung der Mittel gegenüber dem Vorjahreshaushalt sei nicht ausreichend, denn es ginge angesichts des prognostizierten Verkehrswachstums von plus 71 Prozent im Güterverkehr und plu 17,9 Prozent im Personenverkehr von 2004 bis 2025 jetzt darum, zukunftsgerichtete Entscheidungen zu treffen.

Während in den meisten europäischen Staaten die Investitionen in Straßen teils erheblich anstiegen, so Thiele, gingen die Aufwendungen in Deutschland im Zeitraum 2005 bis 2009 gegenüber 2000 bis 2004 zurück. „So können wir den Wirtschaftsstandort Deutschland auf Dauer nicht sichern", sagte der Verbandsvorsitzende. (jko)

 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.