Neue Parkzonen für Lkw in Brüssel

In Brüssel haben Unternehmen, die mit Lkw unterwegs sind, jetzt bessere Parkmöglichkeiten
© Foto: Dries Luyten/Belga/dpa/picture-alliance

In der belgischen Hauptstadt sind Bereiche spezielle für Lastwagen eingerichtet worden, auf denen das Parken zeitlich nicht beschränkt ist und 50 Cent kostet.


Datum:
24.07.2018
Autor:
André Gieße

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Brüssel. Seit Anfang Juni gibt es in der belgischen Hauptstadt Brüssel spezielle Parkzonen, die ausschließlich für Lkw vorgesehen sind. Darüber informierte jetzt der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV). Die Parkdauer ist dort demzufolge nicht beschränkt. Pro Stunde koste das Parken 0,50 Euro, teilte der DSLV mit. Die erste Viertelstunde sei frei, um die Bezahlung auf elektronischem Weg oder an den dafür vorgesehenen Parkautomaten vorzunehmen.

Blaue Schilder mit einem weißen Buchstaben „P“ und einem weißen Lkw darauf weisen in Brüssel auf die speziellen Lkw-Parkzonen hin. Das Parken ohne Bezahlung wird den Angaben zufolge mit einem Bußgeld von 50 Euro geahndet. (ag)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.