Oettinger: Sprit wird teurer

EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU).

Spätestens ab Sommer steigen die Preise laut Oettinger weiter.


Datum:
23.04.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Benzinpreise in Deutschland befinden sich auf Rekordniveau. Entwarnung gibt es laut EU-Energiekommissar Günther Oettinger (CDU) aber nicht. „Eine Debatte in der deutschen Politik wird den Preis an der Zapfsäule nicht wirklich beeinflussen“, sagte Oettinger laut einem Bericht der VerkehrsRundschau gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. „Sie ist nur eingeschränkt wirkungsvoll.“

Oettinger geht davon aus, dass die Kosten für Sprit weiter steigen. Benzin und Diesel werde nie mehr so billig werden wie in der Vergangenheit. Das müssten die Verbraucher akzeptieren. An dieser Entwicklung ändere auch der Plan von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) nichts. Der will die Preispolitik der Ölkonzerne unter staatliche Kontrolle stellen. Der Preisdruck werde sich laut Oettinger spätestens im Sommer weiter verschärfen – bedingt durch den von der Europäischen Union und den USA gefassten Entschluss, kein Öl mehr aus dem Iran zu kaufen, heißt es in dem Bericht weiter. „Öl wird teurer. Und dies wird ein anhaltender Prozess sein“, so Oettinger.


MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.