Pannenschutz für Oldtimer

Wer möchte kann als NVG-Mitglied künftig günstigen Pannenschutz haben
© Foto: ADAC TruckService

Auf Initiative der NVG hat der ADAC TruckService ein Pannenhilfekonzept für Oldtimer-Lkw entwickelt. Wir stellen hier die Leistungen und Kosten vor.


Datum:
07.06.2018
Autor:
Gerhard Gruenig

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der ADAC TruckService ist der führende Dienstleister für mobile Services des gewerblichen Güterverkehrs und inzwischen seit fast 50 Jahren auf dem Markt. Der TruckService ist über sein Tochterunternehmen Europe Net europaweit aufgestellt und arbeitet mit 15 Serviceprovidern in 39 Ländern. Er bietet professionelle Pannenhilfe rund um die Uhr, sieben Tage die Woche und an 365 Tagen im Jahr. Zu seinem Leistungsangebot gehören der Pannenservice für Transportunternehmen, Speditionen und Lkw-Fahrer sowie das Mobilitätsmanagement für Nutzfahrzeughersteller, Vermieter, Flottenmanagement-Anbieter und Tankkarten-Organisationen.

Nachdem vermehrt NVG-Mitglieder die Notwendigkeit eines Pannenschutzes für historische Nutzfahrzeuge nachgefragt haben, haben sich Hermann Hüntemann und Gerhard Grünig mit Christoph Walter, dem Geschäftsführer des ADAC TruckService, zusammengesetzt. Christoph Walter hat bei der Mitgliederversammlung der NVG in München ein Konzept präsentiert, das künftig den Mitgliedern der NVG zur Verfügung steht: der ADAC TruckService Oldie-Fahrzeugschutz.

RUNDUM ABGESICHERT MIT DEM OLDTIMER-LKW

Dieser spezielle Fahrzeugschutz bietet für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen eine Rundum-Absicherung inklusive Abschleppen. Beinhaltet sind ferner die Übernahme aller Panneneinsatzkosten in Gesamt-Europa (zzgl. Ersatzteilkosten) innerhalb eines Jahres, die Übernahme von Abschleppkosten bis zu maximal 3000 Euro pro Jahr - unabhängig von der Anzahl der Abschleppungen - sowie die Absicherung des Fahrereigentums aus dem Fahrerhaus gegen Diebstahl, Verlust, Feuer und Unfall bis zu 1000 Euro pro Jahr.Diesen umfassenden Oldie-Fahrzeugschutz bekommen NVG-Mitglieder für 499,- Euro zzgl. MwSt. pro Fahrzeug für zwölf Monate.

Im Rahmen des Oldie-Fahrzeugschutzes verzichtet der ADAC TruckService auf die sonst obligate Domizilklausel (der Schutz gilt auch innerhalb 50 Kilometer vom "Betriebsstandort"). Außerdem gibt es keine Alters- oder Laufleistungsbeschränkung. Als Bedingungen für einen Abschluss gelten:

  • Mitgliedschaft in der NVG
  • keine gewerbliche Nutzung des Fahrzeugs,
  • Zulassung/Betrieb des Fahrzeugs mit H-Kennzeichen oder 07er-Nummer.

Den NVG-Mitgliedern steht eine eigene 24/7-Pannennotrufnummer zur Verfügung: 0 73 33 80 83 17. Zudem bietet der Oldie-Fahrzeugschutz eine schnellere Pannenhilfe durch hinterlegte Fahrzeugdaten, eine Zahlungsgarantie, Sonderkonditionen auf Reifenpreise im Pannenfall, und er beinhaltet sämtliche Kosten für Organisation, Pannenhilfe und Abschleppen im Jahresbeitrag.

Fragen können interessierte NVG-Mitglieder unter der Servicenummer 0 73 33 80 81 23 stellen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.