Polen: Fahrzeiten verkürzen sich deutlich

Polen hat in den letzten Jahren intensiv in seine Infrastruktur investiert
© Foto: Michal Fludra / NurPhoto / picture-alliance

Bald kommt das Land auf 4000 km Autobahnen und Schnellstraßen. Nach zwei Neueröffnungen von Schnellstraßen-Abschnitten gelangen Fahrer jetzt wesentlich zügiger und risikofreier aus Warschau nach Danzig sowie nach Białystok und in Richtung Baltikum.


Datum:
16.11.2018
Autor:
Felix Altmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Warschau/Danzig – Die Gesamtlänge des polnischen Schnellstraßen-Netzes hat die 2000 km-Marke überschritten und beträgt jetzt 2057 km. Hinzu kommen noch 1638 km Autobahnen. Zwei für den nationalen und internationalen Verkehr äußerst wichtige Schnellstraßen-Abschnitte in Polen wurden in den letzten Tagen und Wochen freigegeben: Das nun fertige letzte Teilstück auf der S8 von Warschau nach Białystok verkürzt nach jahrelangen Bauarbeiten nicht nur merklich die Fahrzeit aus der Hauptstadt in den Nordosten des Landes, sondern auch die Weiterfahrt in die baltischen Länder.

Auf der S7 oder S8 aus Südpolen, oder auch auf der A2 aus Richtung Deutschland kommend muss man nun bei der Durchfahrt durch Warschau selbst und für weitere knapp 200 km die Schnellstraße nicht mehr verlassen. Die reine Fahrzeit von Berlin nach Białystok beträgt bei 80 km/h jetzt nur noch zehn Stunden, bis zur polnisch-litauischen Grenze ca. 11,5 Stunden. Im November wurde außerdem der Abschnitt der S7 zwischen Danzig und Elbing komplett freigegeben. Auch hier hatten langwierige Arbeiten den Verkehr massiv behindert. Aus Danzig steht damit jetzt eine lückenlose Schnellstraße bis kurz vor die Stadt Mława zur Verfügung, gut 100 km von Warschau entfernt. (mk)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.