Russland: Tagfahrlicht wird Pflicht

In Russland muss künftig immer das Licht am Fahrzeug brennen

Ab dem 20. November ist in Russland das Abblendlicht für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer Pflicht.


Datum:
29.10.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ab dem 20. November ist in Russland das Einschalten des Abblendlichts oder eines speziellen Tagfahrlichts für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer grundsätzlich Pflicht. Das Gebot gilt ganzjährig. Bisher war das Lichteinschalten nur außerorts vorgeschrieben.

Eine weitere Veränderung betrifft Kreisverkehre: Sofern dort das international übliche blaue Kreisverkehrszeichen aufgestellt ist, hat nach europäischem Vorbild der im Kreis fahrende Verkehr Vorfahrt. Bisher waren in Russland an Kreiseln meist gewisse Ein- und Ausfahrten als Hauptstraßen gekennzeichnet, ansonsten galt rechts vor links. Durch die Neuerung soll die Kapazität der Kreisel erhöht werden. (ld)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.