Scheuer will über Lkw-Abbiege-Assistenten sprechen

Ziel ist es, Abbiegeunfälle mit Lkw zu reduzieren
© Foto: Daniel Reinhardt/dpa/picture-alliance

Der Bundesverkehrsminister will sich mit Vertreter der Autoindustrie, der Logistikbranche, Prüforganisationen, Verkehrssicherheitsexperten, Autofahrer- und Fahrradfahrerclubs treffen.


Datum:
28.06.2018
Autor:
Katharina Spirkl

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Berlin. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will bei einem Treffen am 10. Juli einen Anstoß dafür geben, dass Lkw schneller mit Sicherheitstechnik fürs Abbiegen ausgestattet werden. „Die gesetzlichen Voraussetzungen sind international geregelt und können von Deutschland nicht im Alleingang geändert werden“, sagte der CSU-Politiker am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Mit einer „Aktion Abbiege-Assistent“ wolle er aber alle Möglichkeiten ausschöpfen. Konkret soll es etwa darum gehen, dass sich Unternehmen verpflichten, ihre Lkw-Flotten mit solchen Assistenten nachzurüsten.

 „Fußgänger und Radfahrer werden täglich im Straßenverkehr von abbiegenden Lkw gefährdet“, meint Scheuer. Häufig komme es dabei zu schrecklichen Unfällen, die durch die neue Technik vermieden werden könnten. An dem Treffen in Berlin sollen Vertreter der Autoindustrie, der Logistikbranche, Prüforganisationen, Verkehrssicherheitsexperten, Autofahrer- und Fahrradfahrerclubs teilnehmen. Darunter sind auch Speditionen und Supermarktketten, die große Lastwagenflotten haben. Als ein erster „Sicherheitspartner“ wolle der Discounter Netto bis 2019 alle Lkw mit Assistenten ausrüsten, teilte das Ministerium mit.

 Im Bundestag wollen auch die Regierungsfraktionen von Union und SPD sowie die oppositionellen Grünen Druck für schnellere Umrüstungen machen. Eine Verpflichtung, alle neuen Lkw mit der Technik gegen den „toten Winkel“ auszustatten, müsste auf EU-Ebene geregelt werden. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.