-- Anzeige --

Schrumpfende Mauteinnahmen

Wegen der Finanzkrise hat der Bund im vergangenen Jahr deutlich weniger Maut eingenommen als geplant.


Datum:
22.01.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit 4,41 Milliarden Euro lagen die Mauteinnahmen im vergangenen Jahr 2009 rund eine halbe Milliarde Euro unter den Erwartungen. Dennoch brachte die LKW-Maut rund 500.000 mehr ein als im Vorjahr 2008. Laut Verkehrs-Staatssekretär Andreas Scheuer (CSU) machen die aktuellen Zahlen deutlich, dass die konjunkturelle Lage weiterhin angespannt bleibt. Das Güterkraftgewerbe müsse deshalb "aufmerksam beobachtet" werden. Angesichts eines leichten Aufwärtstrends in den letzten Monaten 2009 sieht der CSU-Politiker allerdings ein "hoffnungsvolles Zeichen". Immerhin hatte die Fahrleistung der LKW im Dezember wieder das Vorjahresniveau erreicht. Für die schrumpfenden Mauteinnahmen machte Scheuer auch die in weiten Teilen erfolgte, postiv zu sehende Umstellung von Euro-3- auf Euro-4-und -5-LKW verantwortlich, die weniger Autobahngebühren zahlen müssen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.