Schweiz: St. Gotthardtunnel ab Montag gesperrt

Zwölf Nächte dürfen LKW-Fahrer den Tunnel bereits ab 20.00 Uhr nicht mehr passieren.


Datum:
04.09.2009
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Schweizer St. Gotthardtunnel auf der A2 zwischen Göschenen und Airolo wird ab dem 7. September für insgesamt zwölf Nächte wegen Wartungsarbeiten gesperrt. Das berichtet der ADAC in einer Mitteilung. In den Nächten vom 7.-11. September, sowie vom 14. - 18. und 21.- 25. September bleibt der Gotthardtunnel jeweils von 20 bis 5 Uhr geschlossen. Endgültig beendet sind die routinemäßig stattfindenden Arbeiten voraussichtlich am Freitag, den 25. September um 5 Uhr. Während der Nachtsperren können Verkehrsteilnehmer großräumig über die San-Bernardino-Route A13 Chur - Bellinzona oder den nahe gelegenen Gotthardpass ausweichen. (szs)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.