Shell enthüllt futuristischen Konzept-Lkw

Raumschiff oder Lkw: Die Grenzen erscheinen beim Starship fließend
© Foto: Shell

Der so genannte „Starship“ soll das Sparpotenzial durch modernste Technik aufzeigen und wird durch die USA rollen.


Datum:
20.04.2018
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hamburg. Mehr einem Raumschiff als einem Lkw gleicht der neuste Konzept-Sattelzug, den der Mineralölkonzern Shell zusammen mit der Air-Flow-Truck-Company realisierte. Daher ist auch sein Name passend: Starship. Mit dem futuristischen Truck, der auf us-amerikanischen Straßen rollen wird, wollen die beiden Unternehmen zeigen, wie sich Energie künftig effizienter einsetzen lässt. Shell steuert dafür Kraftstoff, Motor- und Getriebeöl bei, die Air-Flow-Truck-Company kümmerte sich um Fahrzeug, Motor und Aerodynamik. Seine Leistungsfähigkeit in Form von Einsparungspotenzial soll der Sattelzug, der in den USA in der Klasse 8 eingestuft ist, Anfang Mai unter Beweis stellen. Mit einem Gesamtgewicht von 36,3 Tonnen soll der Starship von Kalifornien bis Florida fahren und Schuttgut für eine neue Riffanlage, die noch in diesem Sommer vor der Küste von Florida entstehen soll, transportieren. (bj)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.