Slowenien stellt Mautsystem um

Ab 1. April 2018 erfolgt die Abrechnung der slowenischen Maut über das schrankenlose Mautsystem DarsGo und die dazugehörige Mautbox
© Foto: DKV

Slowenien steigt ab April 2018 auf ein schrankenloses Mautsystem um. Kunden des DKV Euro Service können sich online für das neue Mautsystem registrieren.


Datum:
23.11.2017
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Ljubljana/Ratingen. Slowenien stellt zum 1. April 2018 sein Mautsystem um. Ab dann ist der Zugang zu mautpflichtigen Strecken nicht länger über Mautschranken geregelt, sondern über das schrankenlose Mautsystem DarsGo. Jedes Fahrzeug über 3,5 Tonnen benötigt dann eine fahrzeuggebundene Mautbox (OBU) und muss für das neue Mautsystem registriert werden. Bis dato verwendete DARS-Karten und ABC-Mautboxen zur Zahlung der Maut werden ungültig.

DKV-Kunden können sich ab sofort über die DKV-Website für das neue Mautsystem registrieren. Auf Wunsch können Postpay-On Board Units nach erfolgreicher Registrierung kostenfrei an jede EU-Lieferadresse gesendet oder an den örtlichen DARS Service Stationen abgeholt werden. DKV empfiehlt eine schnelle Registrierung und Versorgung mit OBUs, damit Engpässe und lange Staus zum Mautstart vermieden werden.

Für die neue On-Board Unit fallen nach Angaben des DKV Euro Service keine Miet- oder Servicegebühr noch ein Kaution an. Es ist jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro zu zahlen. Die Mautbox bleibt dabei Eigentum des Mautbetreibers DARS. Jede On-Board Unit ist zudem fahrzeuggebunden; die Achsanzahl ist manuell verstellbar.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.