Straßen und Schienen sollen schneller gebaut werden

Verkehrsprojekte sollen sich in Zukunft schneller umsetzen lassen
© Foto: Holger Hollemann/dpa/picture-alliance

Das Kabinett hat den Gesetzesentwurf verabschiedet, der bestimmte Vorbereitungen für neue Straßen unter Umständen bereits dann ermöglicht, wenn das Verfahren noch nicht abgeschlossen ist.


Datum:
18.07.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Berlin. Die Bundesregierung will die oft langwierige Planung und Genehmigung von Verkehrsprojekten beschleunigen. Das Kabinett verabschiedete am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, demzufolge bestimmte Vorbereitungen für neue Straßen unter bestimmten Umständen schon beginnen dürfen, bevor das Verfahren ganz abgeschlossen ist.

Projektmanager sollen in Zukunft dafür sorgen, dass die Verfahren für den Straßen- und Schienenbau reibungsloser ablaufen. Im Bahnbereich sollen mehrere Schritte beim Einsenbahn-Bundesamt gebündelt werden, um Doppelarbeit zu vermeiden. Außerdem soll für mehr Schienenvorhaben als bisher direkt das Bundesverwaltungsgericht zusätzlich sein, also gleich die höchste Instanz.

Umweltschützer kritisieren die Pläne scharf. Aus Sicht des Naturschutzbunds Nabu etwa beinhaltet der Entwurf „massive Rückschritte im Umweltrecht”, Beteiligungsmöglichkeiten für Bürger und Verbände würden stark eingeschränkt. Die Umweltverbände sehen eine frühe Beteiligung als einen Weg, die Akzeptanz der Bürger für Bauprojekte zu steigern und damit auch das Verfahren zu beschleunigen. (dpa/sno)

Den vollständigen Gesetzesentwurf gibt es unter diesem Link:
https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/G/innovationsforum-planungsbeschleunigung-strategiepapier.html?nn=214128

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.