Streik beendet

Nach drei Tagen ist der Streik der LKW-Fahrer in Italien dank eines Kompromisses beendet.


Datum:
13.12.2007
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Am Mittwoch abend wurde der Streik der Transportunternehmen in Italien beendet. Die Regierung einigte sich mit den Verbänden und Gewerkschaften auf einen Kompromiss. Laut diesem bekommen die Unternehmen eine Mauterstattung in Höhe von 30 Millionen Euro für 2007, einen gesetzlichen Mindesttarif gegen Lohndumping aus den osteuropäischen Staaten und einen reduzierten Steueranteil auf Dieseltreibstoff. Mittlerweile haben sich die zahlreichen Staus aufgelöst und der Verkehr in Italien rollt wieder. Seit Montag streikten knapp 130.000 italienische Transportunternehmen. Dabei blockierten sie sämtliche Hauptverkehrsadern des Landes, die Grenzübergänge Ventimiglia und Frejus sowie die Wege nach Sizilien und Sardinien. Zudem wurden gewalttätige Übergriffe auf LKW-Fahrer, die sich nicht an dem Streik beteiligten gemeldet. Zwischenzeitlich kam es auch zu Engpässen bei Benzin und Lebensmitteln. Trotz Streikverbots durch Ministerpräsident Prodi und Strafen in Höhe von 500 Euro pro Fahrer standen die LKW bis Mittwoch abend still. Auch im Forum wird zum italienischen Streik heftig diskutiert.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.