Studie: Fahrerlöhne steigen leicht

Etwas besser wird die Aussicht von Berufskraftfahrern auf steigende Löhne in den kommenden Jahren
© Foto: dpa

Dass in den nächsten Jahren die Fahrerlöhne um zwei bis drei Prozent jährlich steigen, damit rechnen mittelständische Transportunternehmen.


Datum:
25.09.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Derzeit liegt der durchschnittliche Brutto-Monatslohn von Fahrern z.B. in Bayern bei 2280 Euro. Aber auch Monatslöhne von 1700 bis 1900 Euro sind üblich. Und: Viele Unternehmen unterschätzen die „unsichtbaren“ Kosten für Anwerbung und Einarbeitung, Aus- und Weiterbildung und die Pflege eines stabilen Fahrerstamms. Wechselt das Personal häufig, kann das bis zu einem Fünftel dessen kosten, was den Unternehmer ein Fahrer in einem Jahr kostet. Das sind zwei Ergebnisse der Studie „Mehr als der Lohn – Praktiken und Kosten der Gewinnung, Ausbildung, Weiterbildung und Erhaltung des Fahrpersonals in der LKW-Transportwirtschaft“. Auftraggeber der Studie ist „Bay­ern Innovativ“. Befragt wurden diverse bayerische Transport­unternehmen. Der viel diskutierte Fahrermangel stellt in diesen Unternehmen übrigens kein schwerwiegendes Problem dar.

TRUCKER-Umfrage: Wieviel verdienen Sie?

HASHTAG


#Löhne

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.