Ungleiche Kontrollen

Kritik: Die LuRZ werden innerhalb der EU ungleich kontrolliert

EU-Politikerin beklagt "gigantische Verstöße" bei Lenk- und Ruhezeiten.


Datum:
18.11.2010
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


"Gigantische Verstöße" der Mitgliederstaaten bei der Kontrolle der Lenk- und Ruhezeiten beklagt die Europaabgeordnete Eva Lichtenberger (Grüne). "Einige Länder führen gar keine Kontrollen durch", sagte die Österreicherin. Lichtenberger sieht darin eine massive Wettbewerbsverzerrung. "Da werden die Unternehmen benachteiligt, die ihre Fahrer vernünftig behandeln", kritisierte sie bei einer Sitzung des Verkehrsausschusses im Europaparlament.

EU-Verkehrskommissar Siim Kallas hält die Vorwürfe für unberechtigt. "Ruhezeiten werden kontrolliert, in einigen Ländern besser, in anderen schlechter", sagte der Kommissar und forderte Lichtenberger auf, ihm Ideen zu geben, wie man es besser machen könne. (mo)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.