VDA: LKW-Produktion soll 2011 um elf Prozent steigen

Laut VDA geht es bei den LKW-Produzenten wieder aufwärts

Verband der Automobilindustrie blickt optimistisch ins neue Jahr.


Datum:
03.01.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Nutzfahrzeugmärkte haben sich zum Ende des letzten Jahres zurückgemeldet. Die Erholung soll auch 2011 mit großen Schritten weitergehen. Das zumindest sagte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) voraus.
In der schweren Klasse über sechs Tonnen wurden 2010 ca. 70.000 Lkw neu in Deutschland zugelassen (+ 14 %). Für das laufende Jahr erwartet der VDA-Präsident erneut ein Plus von 14 Prozent auf rund 80.000 Neuzulassungen. Zum Vergleich: Im Rekordjahr 2008 waren es noch fast 100.000 Einheiten.

Noch positiver als die Inlandsnachfrage entwickelte sich der Export: 70.000 schwere LKW wurden ins Ausland verkauft, was einem Zuwachs von 65 Prozent entspricht. Für 2011 rechnet der VDA mit einem weiteren Zuwachs um 30 Prozent auf 90.000 Fahrzeuge.  
Bei Sattelaufliegeren zog der Inlandsabsatz 2010 um knapp 30 Prozent auf  21.800 Einheiten an. Für 2011 erwartet der VDA-Präsident hier ein Plus von 22 Prozent auf 26.500 Stück.
Export und Inlandsnachfrage sollen auch die Inlandsproduktion weiter antreiben. „Wir rechnen für 2011 mit einem Zuwachs um elf Prozent auf 380 000 Einheiten,“ so Wissmann. (jb)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.