Verkehr auf der Norderelbbrücke für ein Wochenende eingeschränkt

Wegen einer Sonderprüfung ist die Norderelbbrücke am letzten Augustwochenende teilweise gesperrt
© Foto: Maurizio Gambairni/dpa/picture-alliance

Wegen einer Sonderprüfung müssen sich Verkehrsteilnehmer Ende August zwischen dem Autobahnkreuz Hamburg-Süd und dem Autobahndreieck Hamburg-Südost auf erhebliche Behinderungen einstellen.


Datum:
16.08.2018
Autor:
André Gieße

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Hamburg. Wegen einer Sonderprüfung der Norderelbbrücke müssen sich Autofahrer Ende August zwischen dem Autobahnkreuz Hamburg-Süd und dem Autobahndreieck Hamburg-Südost auf erhebliche Behinderungen einstellen. Von Freitag, 31. August (12.00 Uhr) bis Sonntag, 2. September (22.00 Uhr), stünden wegen der seit März geplanten Prüfung der Autobahnbrücke nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung, teilte die Verkehrsbehörde am Mittwoch mit. Sie riet Fahrern, den Bereich weiträumig zu umfahren. Während der Untersuchung des Brückenzustands wird den Angaben zufolge auch der Schiffsverkehr auf der Norderelbe von der Bunthausspitze bis zur Billwerder Bucht gesperrt. (dpa/ag)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.