Zahlreiche Stellen beim BAG unbesetzt

Beim BAG gibt es nach Auskunft der Bundesregierung zu wenig Personal, um alle Stellen zu besetzen
© Foto: Sven Kaestner/AP Photo/dpa/picture-alliance

Maut, Einhaltung der Sozialvorschriften, technische Sicherheit – für die Kontrollaufgaben des BAG braucht das Amt ausreichend Kontrolleure. Die Stellen sind vorhanden, doch offenbar fehlt es an Bewerbern.


Datum:
24.05.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Berlin. Beim Straßenkontrolldienst (SKD) sowie dem Mautkontrolldienst (MKD) des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) sind zahlreiche Stellen unbesetzt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Demnach waren zum 1. Januar 2017 im SKD 249 Stellen verfügbar, davon aber nur 231 Stellen besetzt – 18 Stellen waren somit unbesetzt. Ein noch drastischeres Bild zeichnet sich beim MKD. Dort gab es zum gleichen Zeitpunkt 582 Stellen, aber nur 458 Stellen waren besetzt – ganze 124 Stellen blieben frei.

Die Grünen betonten in ihrer Anfrage, dass der SKD mit seinen technischen Kontrollen bei Lkw und Bussen einen unverzichtbaren Beitrag zur Verkehrssicherheit und zur Einhaltung der Sozialvorschriften leiste. Für die Verbesserung der Verkehrssicherheit und eine ausreichende Kontrolldichte ist nach Auffassung der Grünen eine personelle Aufstockung der Kontrolldienste unabdingbar, da schon jetzt „ein Ungleichgewicht zwischen der personellen Ausstattung von Straßen- und Mautkontrolldienst“ herrsche.

In der Antwort der Regierung heißt es, für die Ausweitung der Lkw-Maut seien 92 neue Dienstposten für den MKD eingerichtet und die entsprechenden Stellen für den Haushalt 2018 angemeldet worden. Im Zusammenhang mit der Einführung der Infrastrukturabgabe (Pkw-Maut) würden zudem im BAG insgesamt 315 weitere Stellen neu geschaffen. Ob diese auch besetzt werden können, bleibt fraglich.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.