Bei Anruf Hilfe

2011 mehr als 81.000 Hilferufe über Notrufsäulen


Datum:
08.06.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die GDV-Dienstleistungs GmbH in Hamburg legte jetzt eine aktuelle Statistik der Notrufe vor, die 2011 von deutschen Autobahn-Notrufsäulen aus getätigt wurden.

2011 gingen insgesamt 81.424 Notrufe wegen eines Unfalls oder einer Panne ein. Die Säulen sollen auch genutzt werden bei einem akuten medizinischen Problem (etwa Hitzeschock, Infarkt etc.)
 
14.000 Notrufsäulen gibt es; die am häufigsten genutzte war die Säule Nr. 6872 bei Kilometer 61,13 an der A13, Ausfahrt Lübbenau (Dresden-Cottbus). Von dort aus wurden 359 Notrufe abgesetzt. Autobahn-Spitzenreiter waren erwartungsgemäß die beiden längsten Autobahnen A3 (8463 Notrufe) und A7 (7559 Rufe).

Bei der GDV sind 172 Mitarbeiter damit beschäftigt, die rund um die Uhr eingehenden Notrufe entgegenzunehmen und abzuwickeln. (SK)

Quelle: GDV DL, 2012

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.