BG Verkehr: Weniger Arbeitsunfälle im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2020 gab es insgesamt 32.531 meldepflichtige Arbeitsunfälle (Symbolbild)
© Foto: Horst Bingemer/Fotolia

Die Berufsgenossenschaft hat ihre Mitgliedsunternehmen befragt und die erste Jahreshälfte ausgewertet. Demnach ist die Zahl der Arbeitsunfälle deutlich gesunken, was einen bestimmten Grund hat.


Datum:
12.08.2020
Autor:
John Aukenthaler
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle ist bei der BG Verkehr im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 14,3 Prozent zurückgegangen. Das gab die Berufsgenossenschaft in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Von Januar bis Ende Juni ereigneten sich demnach in den Mitgliedsunternehmen 32.531 meldepflichtige Arbeitsunfälle. 2019 waren es im gleichen Zeitraum 37.951.

Noch deutlicher sank die Zahl der Wegeunfälle. Insgesamt 3108 Personen verletzten sich auf dem Arbeitsweg, das ist ein Rückgang von 19,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zudem gab es auch bei den tödlichen Unfällen einen Rückgang. In den ersten sechs Monates dieses Jahres verloren 36 Versicherte der BG Verkehr bei einem Arbeits- oder Wegeunfall ihr Leben, sieben weniger als im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres.

„Wir führen den Rückgang der Unfallzahlen vor allem auf den Beschäftigungsein­bruch in mehreren Branchen der Verkehrswirtschaft aufgrund der Corona-Krise zurück. Bei den Wegeunfällen macht sich auch die temporäre Verlagerung von Büroarbeiten ins Home-Office bemerkbar“, sagt Stefan Höppner, Mitglied der Geschäftsführung der BG Verkehr.

Unfallzahlen der vergangenen Jahre

Im vergangenen Jahr 2019 hatten insgesamt 81.976 Beschäftigte in den Mitglieds­betrieben der BG Verkehr einen meldepflichtigen Arbeitsunfall erlitten. Das war ein Prozent weniger als 2018 (82.811). Davon ereigneten sich 74.118 Unfälle bei der Arbeit (2018: 74.769) und 7858 auf dem Arbeitsweg (2018: 8042). Gleichzeitig stieg die Zahl der Versicherten um 1,1 Prozent.

HASHTAG


#Unfall

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.