DocStop: Neuer Sponsor

Der Speditionsverband Elvis, vertreten durch Vorstand Jochen Eschborn (re.), wird künftig die Initiative DocStop unterstützen
© Foto: Elvis AG

Die ELVIS AG wird neuer Top-Partner der Initiative.


Datum:
22.04.2016
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die Initiative DocStop für Europäer e.V. kann sich über einen neuen Top-Partner freuen: Die ELVIS AG (Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure), das größte Speditionsnetzwerk Europas, hat sich entschlossen, den Verein tatkräftig zu unterstützen. Das soll nicht nur auf finanzieller Basis geschehen, sondern auch ideell: ELVIS will die DocStop-Anlaufstellen einfacher zugänglich machen und in die neue ELVIS-App „habbl“  integrieren.

ELVIS hat – wie TRUCKER-Chefredakteur Gerhard Grünig  - eine von DocStop Ende 2015 initiierte Petition mit unterzeichnet. Sie hat zum Ziel, das Logo des Vereins auf Autobahn-Vorwegweisern zu platzieren, um auf die Anlaufstellen an Raststätten und Parkplätzen hinzuweisen.

In Deutschland sind mehr als 700 Ärzte und Kliniken Teil des DocStop-Netzwerks, das jetzt in Österreich, Polen, Dänemark und den Niederlanden ausgebaut wird. Etwa 400 Fahrer pro Monat nutzen den Service.

Die ELVIS AG (Europäischer Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure) ist das größte Transportnetz Europas. Nach eigenen Angaben gehören ihm mehr als 170 Partner mit über 250 Standorten in Deutschland und in über 20 europäischen Ländern an.  

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.