Ekelpaket Handy

Britische Forscher fanden Spuren von Fäkalien an jedem sechsten Handy.


Datum:
13.02.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Eine Studie der Queen-Mary-Universität in London brachte es ans Licht: An einem von sechs untersuchten Handys fanden die Wissenschaftler Spuren von e.coli-Bakterien, wie sie in Fäkalien vorkommen.

Als Ursache für die "Kontamination" erklärten die britischen Forscher mangelnde Hygiene bei den Handynutzern. Noch immer würden sich viele Menschen nach dem Besuch der Toilette nicht gründich genug die Hände mit Wasser und Seife waschen - oder sie verzichten gleich ganz auf eine Reinigung.

Die Studie wurde in 12 Städten mit 390 Personen durchgeführt. Bei 92 % der Handys wurden Bakterien nachgewiesen - was noch normal erscheinen mag. Doch 16 % der Telefone und auch 16 % der Hände trugen E.coli-Bakterien, die vom Darm stammten.
 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.