GDV: Zu wenige benutzen die Warnweste

Besser sichtbar durch das Tragen von Warnwesten

Zwei von drei Autofahrern tragen nach einer Panne auf der Autobahn keine Warnweste.


Datum:
04.11.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Unverständlich riskant verhalten sich viele PKW-Fahrer an der Autobahn, wenn sie eine Panne haben: Fast zwei Drittel (61,2 %) von 197 befragten Autofahrern trugen zum Zeitpunkt ihres Anrufs bei der Notruf-Zentrale keine Warnweste. So lautet das Ergebnis einer Zufallsumfrage, die der Betreiber der Notrufsäulen, die GDV DL, zu Beginn der Winterzeit betrieben hatte. 

Nur 76 der Fahrer, die eine Panne meldeten, trugen die reflektierende West, 120 verzichteten darauf. In der Dunkelheit, zwischen 18 Uhr abends und 6 Uhr morgens, war die Zahl derjenigen, die ohne Weste an der Autobahn standen, sogar noch höher.

Die schützende Wirkung der Warnwesten zeigt sich u.a. in beeindruckenden Zahlen aus Österreich: In den drei Jahren nach Einführung der Warnwestenpflicht von 2005 bis 2008 ging die Zahl der Unfälle mit Fußgängern oder haltenden Fahrzeugen um 39 %, und die Zahl der Verunglückten um 53 % zurück.  (SK)

Quelle: www.gdv-dl.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.