Giftige Alkohol-Tester?

Wie giftig ist der Rohstoff der Röhrchen?
© Foto: Winfried Rothermel/dapd

Umweltschützer bemängeln, dass die Teströhrchen giftige Substanzen enthalten


Datum:
06.10.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Seit dem 1. Juli 2012 muss im Kfz in Frankreich ein Alkoholtester mitgeführt werden, das gilt auch für LKW-Fahrer, Urlauber und Geschäftsreisende. Die Einmaltests sind - nach anfänglichen Produktionsengpässen -  in Apotheken, Supermärkten und Tankstellen für wenige Euros zu kaufen.

Inzwischen beschweren sich Umweltschützer über die mangelnde Qualität dieser Plastikröhrchen. "Die Schnelltests enthalten Kaliumdichromat, eine Substanz, die als krebserregend eingestuft und sehr giftig für im Wasser lebende Organismen ist", sagte der Präsident der französischen Sektion der Umweltschutzorganisation Robin Wood, Jacky Bonnemains. Die Substanz Kaliumdichromat ist fortpflanzungsgefährdend, erbgutverändernd und brandfördernd, schreibt dazu die ADAC Motorwelt. Neben den gesundheitlichen Risiken ist dies auch ein Umweltskandal: Robin Wood befürchtet, dass 80 Millionen Alkoholtests pro Jahr in Frankreich als Abfall anfallen könnten.

Die Behörden raten, die Röhrchen nicht im Handschuhfach, sondern am besten im Kofferraum aufzubewahren, so dass sie nicht in die Hände von Kindern gerieten. Nach Ablauf der Haltbarkeit (ein halbes Jahr) können sie im Sondermüll entsorgt werden.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.