"Sägezahn" treibt Menschen in die Flucht

Akustische Reizsignale treiben Autofahrer im Fall eines Tunnelbrands aus dem Fahrzeug


Datum:
01.07.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Dunkle, treibende Töne wie etwa ein Bass-Sound mit dem Namen "Sägezahn" eignen sich am besten dazu, Fahrer zum Aussteigen aus ihrem Fahrzeug zu bewegen.

Ein Forschungsprojekt der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) beschäftige sich mit dem Thema "Verhalten bei Tunnelbrand". Im Ergebnisbericht heißt es, dass allgemeine Verhaltensregeln in Straßentunneln unter Kfz-Fahrern im Wesentlichen gut bekannt sind - etwa das Wende- oder Rückwärtsfahrverbot.

Alarmierend war aber, dass unter den 423 befragten Testpersonen 42 % diejenige Zeit überschätzten, die bei einem Brand zur Evakuierung zur Verfügung steht. Sie wären auch bei Rauch und Feuer zu lange im Fahrzeug sitzengeblieben.

Ziel der Untersuchungen war eine Verbesserung der Rettungsmöglichkeiten bei Tunnelbrand. Die Forscher empfehlen neben Orientierungshilfen wie Handlauf und LED-Lauflichter den Einsatz von Warntönen mit tiefen Frequenzen. Diese würden mehr gefühlt als gehört und erweckten das Bedürfnis, zu flüchten.  (SK)



MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.