Schluss mit dem Wegrollen

Zu viele Wegrollunfälle durch offene Feststellbremse
© Foto: Tral/Fotolia

Die Feststellbremse sollte sich zur Unfallverhütung selbstständig einlegen - das fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat.


Datum:
24.05.2018
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat DVR fordert die Entwicklung und den serienmäßigen Einbau von sich selbsttätig einlegenden Feststellbremsen für alle Neufahrzeuge (Lkw und Busse). Diesen Beschluss fasste der DVR im November, nicht zuletzt auf Initiative der BG Verkehr: Intensive statistische Erhebungen und Unfalluntersuchungen der BG Verkehr haben gezeigt, dass eine Vielzahl schwerer und tödlicher Unfälle durch den verpflichtenden Einbau verhindert werden könnte. 59 Unfälle mit wegrollenden Fahrzeugen meldete die deutsche gesetzliche Unfallversicherung DGUV in den Jahren 2011 bis Mitte 2017; davon verliefen 25 tödlich. Die meisten ereigneten sich während der Tätigkeit des Kuppelns beziehungsweise Be- und Entladens von Nutzfahrzeugen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.