Schutz gegen die eisige Kälte

Wetterhoch "Cooper" lässt Deutschland zittern


Datum:
01.02.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Nächtliche Temperaturen um die - 20° C und tiefer, tagsüber -5 bis -15 Grad: Quer durch Europa ist dank des Hochs "Cooper"  derzeit vereintes Zähneklappern angesagt.

Für einen gesunden Menschen ist die eisige Kälte an und für sich kein Problem: So lange man sich nicht zu lange und zu schlecht geschützt im Freien aufhält und der Körper auskühlen kann.
 
Einige Grundregeln sollte man bei den frostigen Temperaturen aber auf jeden Fall beherzigen, gerade wenn man oft am Tag zwischen beheizten Räumen/Kabine und Außenraum wechselt.

Hier die wichtigsten Tipps:

Durch die Kälte verengen sich die Blutgefäße, die Haut wird schlechter durchblutet. Gesicht und Hände mehrmals am Tag mit Fettcreme (> 40 % Fettanteil) eincremen. Feuchtigkeitscreme ist weniger geeignet

Pflegestift/Melkfett/Fettcreme für die Lippen nicht vergessen

 
Handschuhe und Mütze (auch über die Ohren ziehen) griffbereit halten
 
 Gut gefütterte Schuhe, Gummisohle (Rutschgefahr, vereiste Stellen), alternativ Thermosohlen einlegen (Schuhfachhandel, Drogerie)
 
Kleidung nach dem Zwiebelprinzip anziehen. Material: winddicht, atmungsaktiv, warm (Wollpullover, Wollsocken, Wollunterwäsche), lange Socken
 
Heiße Suppen und Eintöpfe als Mahlzeit wärmen von innen
 
 Das Rauchen und Kaffeekonsum einschränken (Vorsicht: ohnehin verengte Blutgefäße)
 
 Tee mitnehmen! Auf regelmäßiges Trinken achten (Kälte hemmt den Durst)
 
 Wenig Alkohol – er erweitert die Blutgefäße kurzfristig, das kühlt von innen aus
 
 Nacken und Hals jetzt besonders vor eiskalter Zugluft schützen. Notfalls auch in der Kabine Schal umbinden!
 
 So wenig wie möglich in der Kälte herumstehen, lieber herumgehen, Kreislauf in Schwung halten, viele kleine Bewegungen machen (Fäuste ballen, Finger auf- und zuklappen, Muskeln an- und entspannen, Füße kreiseln, auf- und abwippen etc)
 
Beim Duschen die Arme und Beine kräftig massieren und bürsten, das regt die Durchblutung an. Immer zum Herzen hin massieren
 
Rissige Hände über Nacht dick eincremen, Baumwoll- oder Plastikhandschuhe drüber (Drogeriemarkt).

(SK)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.