TopFit-Truck: Licht gegen die Schläfrigkeit

Für die Pause: Rotes Licht im Fahrerhaus trägt zur Entspannung bei. Blaues hingegen hält eher wach
© Foto: Sabine Köstler

Daimler testet bei seinem Gesundheitsprojekt "TopFit-Truck" eine neue Innenbeleuchtung, die Schläfrigkeit am Steuer verhindern soll


Datum:
07.06.2014
Autor:
Sabine Köstler

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das "TopFit-Truck"-Konzept von Daimler wurde weiterentwickelt. in der Testphase befindet sich ein vorläufig "Daylight plus" genanntes Innenlichtkonzept. Es soll die Konzentrationsfähigkeit des Fahrers erhöhen. Hintergrund ist die Dunkelheit in den Fahrerkabinen tagsüber und speziell im Winter.

Lichtmangel (zum Beispiel in der Dämmerung und nachts) bewirkt beim Menschen eine vermehrte Ausschüttung des "Schlafhormons" Melatonin. Das Hormon steuert u.a. den chronobiologischen Rhythmus, also wann man wach ist und wann müde. Je höher der Melatoninspiegel, desto schläfriger der Mensch. Dauerhafter Lichtentzug kann z. B. zum "Winterblues" führen.

Das Daylightplus-Konzept zielt auf die Synchronisierung des Biorhythmus der Fahrer ab. Per Computer lassen sich die Lichtverhältnisse im LKW so steuern, dass genug UV-Licht auf die Netzhaut fällt, um die Melatonin-Ausschüttung zu unterdrücken. So soll der Fahrer vital und wacher bleiben. Die Beleuchtung kann den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden; man kann etwa die Kabine zum Entspannen in rotes Licht tauchen. Das aktivierende Lichtkonzepts stellt Daimler voraussichtlich im Herbst zur IAA vor.

HASHTAG


#Daimler

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.