Zahl der Unfalltoten soll weiter sinken

Präventionsprogramm "Runter vom Gas"

Präventionsprogramme haben in vielen EU-Ländern großen Erfolg gezeigt.


Datum:
06.07.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Acht EU-Länder haben es geschafft, die Zahl der Verkehrstoten seit 2001 um mehr als die Hälfte zu senken.

Das European Transport Safety Council meldet, dass die Länder Estland (- 61 %), Lettland (- 61 %), Litauen (- 58 %), Spanien (- 55 %), Luxemburg (- 54 %), Schweden (- 50 %), Frankreich  (- 51 %) und Slowenien (- 50 %) nicht einmal mehr halb so viele Tote auf ihren Straßen verzeichnen müssen, als in den Jahren zuvor. Deutschland verzeichnete um über 45 % weniger Verkehrstote.

Das übergeordnete Ziel, bis 2010 in allen EU-Ländern auf über 50 % weniger zu kommen, konnte zwar nicht erreicht werden. Doch sind die erfolgreichen Programme besonders dieser acht Länder Ansporn, weiter am neuen Ziel "2020" zu arbeiten. Die absoluten Zahlen sind beeindruckend: In den Jahren seit 2001 gab es in den EU-Ländern um über 100.000 weniger Vekehrstote, und es wurden dadurch ca. 176 Milliarden Euro gespart.
(SK)

Quelle: ETSC

 


MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.