Dashcam: Video als Beweismittel zugelassen

Dashcamvideo: Der Einzellfall ist entscheidend
© Foto: Christian Klose/picture-alliance

Bilder von Dashcams dürfen zur Beweisführung bei einem Verkehrsunfall im Zivilprozess verwendet werden.


Datum:
21.12.2017
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Durch die Aufzeichnung werde nicht in die Intim- oder Privatsphäre eingegriffen, so das Oberlandesgericht Nürnberg in einem aktuellen Hinweisbeschluss. Die Zulässigkeit als Beweismittel wird von deutschen Gerichten je nach Fall entschieden.

Das OLG Nürnberg gibt dem Landgericht Regensburg recht, das eine Klage eines Autofahrers gegen die Nutzung eines Dashcamvideos abgewiesen hatte. Anlass war ein Unfall auf der A 5, bei dem ein Lkw auf einen Pkw auffuhr. Eine Kamera im Lkw hatte das Unfallgeschehen eingefangen.

Oberlandesgericht Nürnberg
Beschluss vom 7.9.2017, Az. 13 U 851/17

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.