Fahrer ließ eigene Verletzung behandeln: Unfallflucht?

Der Unfallverursacher fuhr in die Klinik
© Foto: picture alliance/Ralph Goldmann

Nach einem Verkehrsunfall wurde im Februar 2014 ein KFZ-Fahrer zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt.


Datum:
11.02.2015
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Begründung: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, gefährliche Körperverletzung sowie unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. Der Mann hatte einen Unfall verursacht und lief dann, offenbar einem Fluchtimpuls folgend, zum PKW seines Bekannten, der an der Unfallstelle vorbeigefahren war. Als er die Beifahrertür öffnete, bemerkte er, dass eine Fingerkuppe seiner rechten Hand abgeknickt war und die Wunde massiv blutete. Er ließ sich daraufhin zur nächsten Klinik fahren, wo die Wunde versorgt wurde. 40 Minuten später meldete der Mann sich bei der Polizei, um sich als Unfallverursacher und Fahrer zu erkennen zu geben.

Laut BGH hält in diesem Fall die vorinstanzliche Verurteilung wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort der rechtlichen Prüfung nicht stand. Das Landgericht hatte nicht klären können, wann genau der Mann seine Verletzung erkannte. War dies noch innerhalb der Unfallstelle, könnte das Entfernen vom Unfallort, um seine massiv blutende Wunde versorgen zu lassen, gerechtfertigt gewesen sein. Die anderen beiden Tatbestände bleiben von der Entscheidung des BGH unberührt.

Bundesgerichtshof
Beschluss vom 27.8.2014
Aktenzeichen 4 StR 259/14

HASHTAG


#Strafrecht

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.