Gasthausbesuch ist Privatsache

Privat verletzt: kein Fall für die BG
© Foto: bignai/Fotolia

Der Unfall-Versicherungsschutz der Berufsgenossenschaft (BG) deckt während einer Kur nicht jeden Unfall ab.


Datum:
11.07.2018
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


In dem verhandelten Fall war eine Patientin nach einem geselligen Abend im Gasthaus auf dem Rückweg in ihre Reha-Einrichtung verunglückt. Die 53-Jährige meldete dies der Berufsgenossenschaft als Arbeitsunfall. Das Gericht bewertete die Sachlage jedoch anders als die Klägerin, die sich bei dem Sturz den Finger gebrochen hatte. Der Unfall falle nicht in den Schutzbereich der gesetzlichen Unfallversicherung. (dpa)

Landessozialgericht Baden-Württemberg
Urteil vom 23.3.2018
Aktenzeichen: L 8 U 3286/17
www.lsg-baden-wuerttemberg.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.