Unklare Schadensursache

Ein Schaden in der Waschstraße kann viel Ärger bereiten
© Foto: Jochen Luebke/ddp

Wird das Auto in einer Waschanlage mit Schlepptrossenbetrieb beschädigt, trifft den Geschädigten die volle Beweislast dafür, dass das Auto tatsächlich durch den Waschanlagenbetrieb beschädigt worden ist.


Datum:
24.05.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Dies sah das Landgericht Berlin so. Denn bei einer Waschanlage mit Schlepptrossenbetrieb sitze der Fahrer im Auto und könne Einfluss auf den Waschvorgang nehmen, beispielsweise durch Bremsen.

Kann dann durch ein Sachverständigengutachten nicht geklärt werden, woher die Schäden kommen, bleibt der Geschädigte auf seinem Schaden sitzen. Anders ist es aber dann, wenn das Fahrzeug zum Waschen in der Anlage abgestellt wird und der Fahrer sozusagen von außen zuguckt. Hier kann dieser keinen Einfluss nehmen, so dass der Beweis des ersten Anscheins dafür spricht, dass der Waschanlagenbetreiber für den Schaden verantwortlich ist. In dem entschiedenen Fall hatte die Autofahrerin behauptet, ihr Fahrzeug wäre mit dem Trockengebläse kollidiert und beschädigt worden. Ein Sachverständiger konnte jedoch nicht klären, ob diese Behauptung zutrifft. Die Geschädigte ging in zweiter Instanz leer aus.

§ Landgericht Berlin Urteil vom 4.7.2011 Aktenzeichen: 51 S 27/11
www.berlin.de/sen/justiz/gerichte/

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.