Meiller: Kipp-Aufbauten überarbeitet

Die neuen Kipper verfügen über einen tieferen Schwerpunkt
© Foto: Meiller

Meiller setzt die Verjüngung seines Produktportfolios fort.


Datum:
03.01.2016
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Nach den Dreiseiten- und Sattelkippern wird jetzt das Hinterkipper-Programm erneuert. Dabei staffelt Meiller das Programm in Light-, Medium- und Heavy-Varianten. Ergänzend dazu behält Meiller die bewährten Basic-Modelle für preissensible Märkte bei.

Die Rundmulden-Generation trägt die Typbezeichnung PXXX, wobei die erste Ziffer für die Achs-Anzahl, die Ziffern dahinter für die Nennlast stehen. Die Light-Variante heißt folglich P430 und steckt bis zu 30 Tonnen weg, der universelle Hinterkipper heißt P436 und ist für 36 Tonnen gut. Enorme Reserven bieten die neuen Heavy-Modelle. Das Spitzenmodell "P450" darf jenseits öffentlicher Straßen bis zu 50 Tonnen transportieren und wird auch für Fünfachs-Fahrgestelle angeboten. Die neuen nutzlastoptimierten Light-Varianten sollen bis zu 300 Kilogramm weniger als ihre Vorgänger wiegen.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.