Renault Urban Lab 2: Sparsamer verteilen

Der Renault Urban Lab 2 soll um 13 Prozent sparsamer sein als ein herkömmlicher Verteiler
© Foto: Renault Trucks

Renaults neue Studie Urban Lab 2 soll Verteilern das Sparen beibringen.


Datum:
02.02.2017
Autor:
Jan Burgdorf

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Mit dem "Urban Lab 2" präsentiert Renault ein weiteres, auf niedrigen Verbrauch getrimmtes Versuchsfahrzeug. Dieses Mal stand der Verteilerverkehr im Fokus. Der Zweiachser basiert auf einem herkömmlichen D-Wide und wurde mit zahlreichen Innovationen aus den Bereichen Aerodynamik, Hybrid-Technologie, Bereifung und Konnektivität ausgestattet.

Großen Anteil am niedrigen Cw-Wert hat auch der Kühlaufbau von Lamberet. Das Kühlaggregat wanderte vom Dach in den Rahmen, zusätzlich wurden die Frontfläche des Aufbaus verkleinert und die Höhe verringert. Und natürlich vergaßen die Ingenieure auch ein komplettes Spoilerpaket samt Rahmen- und Radverkleidungen nicht.

Vom Zulieferer Valeo stammt das Start-Stop-System, das den DXI-Diesel in Stillstandphasen automatisch abschaltet und wieder startet. Darüber hinaus wird die Bremsenergie teilweise zurückgewonnen.

Sparpotenzial verspricht sich Renault auch durch das Thema Vernetzung. Ein GPS-System berechnet für jede Fahrt die effizienteste und kraftstoffsparsamste Strecke. Gleichzeitig werden die voraussichtliche Fahrzeit und der aktuelle Kraftstoffverbrauch ermittelt. Zudem verringern Energiesparreifen von Michelin den Rollwiderstand.

Wer bereits jetzt nach Alternativen zu herkömmlichen Verteiler-Lkw sucht, wird bei Renault übrigens in Form des D-Wide mit Erdgasmotor fündig.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.