Volvo: Der neue FM beleibt ganz der alte

Testfahrt mit getarnter Front: Volvo FM

Im Gegensatz zum FH beschränkt Volvo die Neuerungen beim FM voraussichtlich auf ein leichtes Lifting.


Datum:
28.06.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Im Gegensatz zu Daimler scheint Volvo seine mittelschwere Baureihe FM zumindest vorübergehend weiterzubauen. Während der FH ein komplett neues Auto samt neuem Rohbau wird, entdeckten die Erlkönigjäger in Spanien einen FM-Prototypen, der nur an der Front stark getarnt war. Das gibt Grund zur Annahme, das Volvo den optisch an den großen Bruder angleichen und noch einige Zeit mit dem alten Rohbau weiter fertigen wird. Spannend wird in dem Zusammenhang auch, wie Renault seine neuen Rohbauten ab 2013 auslegt: Denn die Premium-Kabine reicht bis zum Midlum hinunter und dient gleichzeitig als Basis für den Volvo FL und FE und den DAF LF, der seinerseits nur geliftet erden wird. Insofern könnte es gut sein, dass Renault diese leichten Baureihen bis 26 Tonnen und acht Liter Hubraum weiter mit dem alten Premium-Baukasten bestückt und Volvo den FM erst mit erscheinen des neuen großen Renault auf kleinere und leichtere Varianten des neuen Rohbaus „nachzieht“. Wundern würde es nicht: Schon beim letzten Update musste der FM dem FH den Vortritt lassen, um dann ein gutes Jahr später ebenfalls in den Genuss des Liftings zu kommen. (gs)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.