Western Star: Mit hoher Last durchs Gelände

Vier angetriebene Achsen sorgen für Traktion
© Foto: Western Star


Datum:
27.04.2014
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Western Star hat für seine robuste 4800er-Modellreihe einen Allradantrieb nachgeschoben. Mit dem 8x8-Fahrgestell spekuliert die Daimler-Tochter vor allem auf Bestellungen aus dem Kran-, Bau- und Bohrgewerbe, die auf hohe Gesamtgewichte und eine gute Geländegängigkeit angewiesen sind. Letzteres ist durch viel Bodenfreiheit, vor allem aber durch das zweistufige Verteilergetriebe, gewährleistet, das die Steigfähigkeit des 4800 8x8 auf ein Maximum heben soll. Durch die Bauweise der einzelnen Vorderachse und der drei Achsen hinten verkraftet das Fahrgestell zudem hohe punktuelle Gewichte, die beispielsweise bei Kranaufbauten entstehen. Für Vortrieb sorgt der 13 Liter große DD13-Detroit- Sechszylinder mit 350 bis 470 PS, bei uns unter der Bezeichnung "OM 471" aus dem Actros & Co. bekannt.

HASHTAG


#Western Star

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.