Ablehnung von MAN-Übernahmeangebot

Ablehnung von MAN-Übernahmeangebot (Foto: Nigel Treblin/ dapd)

Vorstand und Aufsichtsrat von MAN haben gestern das Pflichtangebot von VW an die MAN Aktionäre in einer schriftlichen Stellungnahme abgelehnt.


Datum:
08.06.2011
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Vorstand und Aufsichtsrat des Nutzfahrzeugherstellers MAN haben gestern das Pflichtangebot der Volkswagen AG an die MAN Aktionäre in einer schriftlichen Stellungnahme abgelehnt. Die beiden Gremien halten den Angebotspreis in Höhe von 95 Euro je MAN-Stammaktie und 59,90 Euro je MAN-Vorzugsaktie für zu niedrig. Vorstand und Aufsichtsrat der MAN empfehlen den MAN-Aktionären, das Angebot aus Wolfsburg nicht anzunehmen. Gleichzeitig begrüßten Vorstand und Aufsichtsrat des Nutzfahrzeugherstellers die geplante engere Zusammenarbeit zwischen dem Münchner Unternehmen sowie dem Wettbewerber Scania und der Volkswagen AG. „Eine intensivere Zusammenarbeit könnte nach Ansicht beider Gremien zu beträchtlichen Synergien im Bereich der Beschaffung und längerfristig auch in den Bereichen Entwicklung und Produktion führen", heißt es in einer Pflichtstellungnahme.

Der VW-Konzern hatte kürzlich den Aktienanteil an MAN von 29,9 auf 30,47 Prozent erhöht. Mit dem Überschreiten der 30-Prozent-Schwelle war Volkswagen laut Aktienrecht verpflichtet, den übrigen MAN-Anteilseignern ein Angebot zu unterbreiten. Der Wolfsburger Konzern plant, seinen Anteil an MAN nur auf 35 bis 40 Prozent aufzustocken, deshalb wurde das Angebot an die Aktionäre bewusst niedrig gehalten, da die Wolfsburger nur einen Teil der am Markt verfügbaren Aktien übernehmen wollen.

Volkswagen verfügt außerdem über 71,8 Prozent der Stimmrechte an dem schwedischen LKW-Hersteller Scania. Unter dem Dach von VW will Aufsichtsratschef Ferdiand Piëch mit Scania und MAN einen neuen LKW-Großkonzern formen . (ak) 

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.