Änderung der Ferienreiseverordnung

LKW sollen dem Urlaubsverkehr weichen.
(Foto: Volker Hartmann/dapd)

Die vom Bundesverkehrsminister geplante Ausdehnung der LKW-Fahrverbote auf Gründonnerstag und den Freitag vor Pfingsten stößt auf heftige Widerstände.


Datum:
28.02.2012
Autor:
Redaktion TRUCKER

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die vom Bundesverkehrsminister geplante Ausdehnung der LKW-Fahrverbote auf Gründonnerstag und den Freitag vor Pfingsten führen zu einer massiven Schädigung der Logistikprozesse, meint der Deutsche Speditions- und Logistikverband DSLV. Auch das produzierende Gewerbe und der Handel in Deutschland würden dadurch geschädigt.

Die geplanten Änderung der Ferienreiseverordnung führe außerdem zu deutlichen Zeitverlusten, Umwegkilometern, erheblichen Mehrkosten und negativen Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit und die Umwelt, warnt der DSLV in einer aktuellen Stellungnahme. Anders als in der sommerlichen Ferienzeit hätten die Spediteure gerade vor und nach diesen Feiertagen ein deutlich erhöhtes Frachtaufkommen – insbesondere vom Handel, und hier vor allem im Lebensmittelbereich, werde eine ausreichende Warenbevorratung durch die Logistikdienstleister gefordert. Im Falle der zusätzlichen Fahrverbote müssten die Spediteure eine um 20 bis 25 Prozent höhere Transportmenge in derselben Tagesarbeitszeit verladen. Die Folge wären noch längere Standzeiten an den Verladerampen.

Um Versorgungsengpässe zu vermeiden, würden viele Spediteure auf das vom Fahrverbot nicht betroffene nachgelagerte Straßennetz ausweichen. "Der Schuss ginge voll nach hinten los. Wir müssten mit einer Verstopfung von Bundes- und Landesstraßen, insbesondere um die Metropolen rechnen", warnt DSLV-Präsident Mathias Krage. Der DSLV-Präsident verweist zudem auf die Nachteile für Fahrer, von denen viele den Karfreitag auf Rastplätzen verbringen müssten, weil sie es am Gründonnerstag nicht mehr nach Hause geschafft haben.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.