Baden-Württemberg kommt mit Parkplatzausbau nicht hinterher

An den baden-württembergischen Autobahnen fehlen noch immer rund 2300 Parkplätze für Lkw
© Foto: Ralf Hirschberger/dpa/picture-alliance

Zwar sind in diesem Jahr einige Lkw-Stellplätze entlang der Autobahnen entstanden, doch ausreichend ist die Zahl der Stellflächen noch lange nicht.


Datum:
13.08.2018
Autor:
Julia Thomsen

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Stuttgart. Der Ausbau der Stellplätze für Lastwagen an Autobahnen kommt nur langsam voran. So seien in diesem Jahr 108 zusätzliche neue Stellplätze an der Tank- und Rastanlage Bühl an der Autobahn 5 hinzugekommen, teilte das Verkehrsministerium in Stuttgart mit. Dennoch sei der Stellplatzmangel insbesondere entlang der hoch belasteten Transitstrecken im Land weiterhin groß.

Besonders betroffen seien die Autobahn 5 im südlichen Bereich Richtung Schweiz, die Autobahn 6 sowie die Autobahn 8. Im Südwesten fehlen rund 2300 Stellplätze. Eine genauere Prognose zum Bedarf und zur künftigen Entwicklung soll Ende des Jahres vorliegen. Insgesamt gibt es zurzeit 6700 Parkplätze. (dpa)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


TRUCKER – Das Magazin für Lkw-Fahrer im Nah- und Fernverkehr: Der TRUCKER ist eine der führenden Zeitschriften für Lkw-Fahrer und Truck-Fans im deutschsprachigen Raum. Die umfangreichen TRUCKER Testberichte zu LKWs und Nutzfahrzeugen gehören zu den Schwerpunkten der Zeitschrift und gelten als Referenz in der Branche. Der TRUCKER berichtet monatlich über die Themen Test und Technik, Show-Truck, Arbeitsrecht, Service, Unterhaltung.